Craniosacral Therapie

Die Craniosacral-Therapie kann bei Rücken- und Gelenkschmerzen, Migräne, Bandscheibenvorfällen, Verdauungsproblemen und sogar bei Bluthochdruck helfen. Die Behandlung erfolgt manuell, ohne Spritzen oder Medikamente. Die Kosten der Behandlung wird in der Regel von der Zusatzversicherung übernommen.

Bewegungsapparat, Schädel, Rückenmark und die Organe sind durch Faszien (feine Gewebenetze) verbunden. Cranio kann helfen, diese Blockaden zu lösen.

Ursprung der Craniosacral Therapie

Die Craniosacral Therapie (lat. Cranium = Schädel, Sacrum = Kreuzbein) hat ihren Ursprung in der Osteopathie. Bei der craniosacralen Behandlung werden Blockaden und Asymmetrien wahrgenommen und durch feine, manuelle Impulse aufgelöst. Diese Impulse leiten eine Eigenregulierung des Körpers ein, was wiederum zur Befreiung von Störungen/Blockaden führen kann. Die Behandlung eignet sich für Menschen jeden Alters.

Chronische Schmerzen können sich mit Hilfe der inneren oder äusseren Ressourcen (Kraftquellen des Klienten) auflösen und stattdessen dem Leben eine neue Qualität von Freiheit, Leichtigkeit und Freude bringen.

Links zu weiterführenden Informationen:

Hilfe bei folgenden Beschwerde   Schwangerschaft  Baby  Jugendliche :          

Die Behandlungskosten werden in der Regel von den meisten Krankenkassen im Rahmen der Zusatzversicherung zurückvergütet. Bitte klären Sie die Kostenübernahme VOR der Behandlung direkt bei Ihrer Krankenkasse ab.

WICHTIG: Die Therapie ersetzt weder den Besuch bei einem Arzt oder einem Psychologen. Medikamente, etc. dürfen nur nach vorheriger Absprache mit dem Arzt abgesetzt oder die Menge verändert werden.

Haben Sie schon viele Therapien ohne Erfolg ausprobiert? Haben Sie endgültig genug von Ihren Schmerzen? Dann könnte gleich der richtige Moment sein um neue Möglichkeiten zu entdecken:

Die Therapie ist von den meisten Krankenkassen anerkannt (Zusatzversicherung).

Senden Sie mir doch ein Email oder buchen Sie direkt online einen Termin.

Karin Werlen
KomplementärTherapeutin mit eidgenössichem Diplom