Craniosacral Therapie hilft bei:

  • Rücken-, Nacken-, Schulterschmerzen
  • Schleudertrauma, Sturz- und Stauchtrauma
  • Bandscheibenprobleme
  • Ischias
  • Schock und Trauma
  • Rehabilitation nach Krankheit und Unfall
  • Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Sinusitis
  • Neurologische Erkrankungen
  • Depressionen, Erschöpfungszustände, stressbedingte Beschwerden, Burn-out-Syndrom
  • Menstruationsbeschwerden
  • Organerkrankungen, Verdauungsstörungen
  • Asthma, Allergien und Hauterkrankungen
  • Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen
  • Augenprobleme (z. B. grüner Star – Glaukom)
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Schlafprobleme
  • Störungen des Immunsystems
  • Kiefergelenkprobleme, kieferorthopädische Vorsorge und Begleitung
  • Tennisarm, Atlas-Occiput richten, Atlas richten Vitalogie, Atlaslogie, Atlasprofilaxe
  • Regulation für den Bewegungsapparat, die Organe, das Lymphsystem, das Hormonsystem, das vegetative und zentrale Nervensystem

Ergänzend + begleitend zur ärztlicher Betreuung:

  • Bei chronischen Schmerzzuständen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Sinusitis und Tinnitus
  • orthopädische Probleme
  • Wirbelsäulen-, Muskel- und Gelenkserkrankungen
  • kieferorthopädischen Problemen
  • Asthma, Allergien und Hauterkrankungen
  • Veränderungen im Bereich von Gehirn und Rückenmark
  • psychosomatische Beschwerden

Die Behandlungskosten werden in der Regel von den meisten Krankenkassen im Rahmen der Zusatzversicherung zurückvergütet. Bitte klären Sie die Kostenübernahme VOR der Behandlung direkt bei Ihrer Krankenkasse ab.

WICHTIG: Die Therapie ersetzt weder den Besuch bei einem Arzt oder einem Psychologen. Medikamente, etc. dürfen nur nach vorheriger Absprache mit dem Arzt abgesetzt oder die Menge verändert werden.

Die Therapie ist von den meisten Krankenkassen anerkannt (Zusatzversicherung).

Senden Sie mir doch ein Email oder buchen Sie direkt online einen Termin.

zurück